ZauberSalon Hannover präsentiert Rob Slow

Rob Slow grew up as the youngest and only son of an immigrant family in Houma, Louisiana, before moving to Colorado, where he worked in a candy factory as a packaging artist and later founded his own whiskey label. Early on, he refused to learn 37 different instruments. Only his love for his old accustic guitar and his Lee Oskar, it is thanks to them that Rob became a gifted blues and country musician. To dubious fame he reached as stage ant for Willy the Ville and Leonard Cohen, because in 1994 he climbed up the stage decoration after having drunken three bottles of his own fine Malt Whisky (Fortunately there are no photographs and videos of it).

(Rob Slow ist als jüngster und einziger Sohn einer Einwandererfamilie in Houma, Louisiana aufgewachsen, bevor er in Colorado unter anderem in einer Süßwarenfabrik als Verpackungskünstler arbeitete und später ein eigenes Whisky-Label gründete. Schon früh weigerte er sich, 37 unterschiedliche Instrumente zu erlernen. Nur seiner Liebe zu seiner alten Konzertgitarre und seiner Lee Oskar ist es zu verdanken, dass aus ihm ein begnadeter Blues- und Country-Musiker wurde. Zu zweifelhaftem Ruhm gelangte er als Stage Ant für Willy der Ville und Leonard Cohen, als er 1994 betrunken die Bühnendeko hinaufkletterte (zum Glück gibt es hierüber keine Fotos und Mitschnitte).

Hompage: www.RobSlow.com Weitere Infos: ROB SLOW Management-Office feat. Matthias Reeck Kirchstr. 8, 30880 Hannover-Laatzen Tel.: 0511 / 3730999 www.zauberei-clown-comedy.de www.comedy-professor.de

Auftritte im ZauberSalon Hannover:

November 2010

April 2011