ZauberSalon Hannover am 08.06.2021:

ZauberSalon Back on Stage!

                                                                                                                                                                         





Nach neun Monaten Abstinenz durch Corona war der ZauberSalon Hannover wieder live und in Farbe auf der Open-Air Bühne des Béi Chéz Heinz zu Gast. Nicht nur das Publikum, sondern auch die Zauberer waren froh, wieder eine Show ohne Bildschirm dazwischen erleben zu dürfen.

Moderator Das Wiesel begrüßte das Publikum und eröffnete die Mix-Show mit bekannten Kunststücken aus seinem Repertoire. Die Zuschauer verzweifelten auf der Suche nach einer roten Dame, sahen einen Western aus Papier gefolgt von einem Gedankenexperiment mit Spielkarten.

Im zweiten Set der Show zeigte Kalu berühmte Klassiker der Zauberkunst. Hasen tauchten immer wieder neu auf, Punkte konnten selbsttätig rechnen und als Höhepunkt präsentierte Kalu in einer Hommage an den kürzlich verstorbenen Kollegen Ottokar Owieschön in gereimten Worten die Milchvermehrungsapparatur (mit Ottokars Original-Text).

Im Abschluss erklärte Yandaal, wie echte Reaktionen echter Zuschauer jenseits von Zoom aussehen, in der Hoffnung, dass die von ihm gezeigten Icons nun endgültig der Vergangenheit angehören. Es folgten wandernde Löcher, springende Spielkarten und die Erklärung warum die berühmten Rüsselelche sich in Corona-Zeiten nicht paaren konnten.

Der ZauberSalon fühlte sich schon fast wieder normal an, abgesehen von Platzzuweisungen, Maskentragen beim Klobesuch und Eintragen in Anwesenheitslisten. Außerdem war es die erste Veranstaltung im Béi Chéz Heinz nach dieser langen Pandemie-Pause. Und eins ist sicher: Wir stehen auch nächsten Monat wieder live auf der Bühne...wenn es das Wetter zulässt (bitte registriert Euch für den Newsletter per Mail an ZauberSalonNews@gmx.de, um auf dem Laufenden zu bleiben).