ZauberSalon Hannover am 13.07.2021:

Dynamisches Duo im ZauberSalon Hannover

                                     
                                                                                                                                   


Es war zwar Regen angekündigt, aber der Wettergott scheint doch ein ZauberSalon-Fan zu sein, so dass der Aufbau, Abbau und die Show selbst von kühlendem Nass von oben verschont geblieben ist. Bei der Open Air Show im Juli im Béi Chéz Heinz waren mit Jan Forster und Frank Wessels zwei Vollblut-Profis auf der Probebühne zu Gast.

Mental-Magier Jan Forster hatte zwei brandneue Kunststücke im Gepäck, die er während seiner Corona-Pause entwickelt hatte. Er nahm das Publikum mit auf eine mentale Städtereise und beinflusste einen Zuschauer so, dass er die Zahlen eines Lottoscheins errechnete und diesen zu einem vorhergesagtem Zeitpunkt am Kiosk einlöste. Außerdem bekämpfte er die Langeweile im Lockdown mit seiner eigenen Art des Gehirnjoggings, indem er Tausende Nachkomma-Ziffern der Zahl Pi auswendig gelernt hatte und sich fröhlich vom Publikum abfragen ließ.

Der zweite Profi des Abends, Frank Wessels, weckte das Kind in den erwachsenen Zuschauern. Er zauberte mit seinem Stoffaffen Coco, verjüngte sich stufenweise selbst bis ins Säuglingsalter und sorgte mit seinem "Vorhang des Todes!" für Raunen und Lachsalven im Publikum.